KUNSTSTOFFTRAGETASCHE.INFO

KUNSTSTOFFTRAGETASCHEN

nach Folienstärke:

— sehr leichte —

Kunststofftragetaschen mit einer Folienstärke unter 15 μm, die

  • aus Hygienegründen erforderlich sind oder als Erstverpackung für lose Lebensmittel vorgesehen sind, sofern dies zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung beiträgt
  • zur Bündelung von loser Ware dienen, die der Kunde selbst einpackt (SB-Bereiche)

— leichte —

Kunststofftragetaschen mit einer Folienstärke unter 50 μm

— sonstige —

Kunststofftragetaschen mit einer Folienstärke von mindestens 50 μm

nach Materialeigenschaft:

— bioabbaubare —

Kunststofftragetaschen aus

  • (oxo-)biologisch abbaubare Kunststoffen
  • kompostierbaren Kunststoffen
  • biobasierten Kunststoffen
  • Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen und ähnlichem

— recycelte —

Kunststofftragetaschen mit Blauer-Engel-Zertifikat

 

PAPIERTRAGETASCHEN

Tragetaschen aus Papier oder Karton ohne Griff oder mit einem Griff aus Papier oder einer Kordel

BAUMWOLLTRAGETASCHEN

Auch „Jutebeutel“, Schlaufentragetaschen aus Jute oder Baumwolle

PERMANENTTRAGETASCHEN

Tragetaschen zum vielfachen Wiedergebrauch aus faserverstärktem Kunststoff, gewebtem Kunststoff oder ähnlichem Material

Isolier-/Tiefkühltragetaschen

Tragetaschen aus beschichtetem Kraftpapier oder PE-LD mit Kunststoffgriff zur Temperaturisolierung z.B. von (tief-)gekühlten Produkten

Sonstige

  • Boxen aus Karton
  • Körbe
  • Rucksäcke
  • Klappkisten
  • faltbare Einkaufstasche
  • u.v.m.

Haben Sie Fragen zum Beitritt, zur Erhebung oder zu weiteren Themen der freiwilligen Selbstverpflichtung?

Bitte kontaktieren Sie uns! Ihr Ansprechpartner ist:

Kurt Schüler (GVM)
[javascript protected email address]
oder Tel. +49 6131 33 67 3 22.